grüner couscous

wir haben dieses gericht als hauptgang gegessen an einem lauwarmen septemberabend. mit gegrilltem gemüse könnte es auch als beilagensalat genossen werden.



150 g couscous

160 ml gemüsebouillon

1 kleine zwiebel, in ringe geschnitten

2 knoblauchzehen, feingehackt

olivenöl

gemahlener kreuzkümmel

die geriebene schaler eine bio-zitrone

50 g ungesalzene pistazienkerne, geröstet und gehackt

2 frühlingszwiebeln, gehackt

1 frische rote chilischote

30 g rucola

eine handvoll pfefferminze

eine handvoll koriander

eine handvoll petersilie


den couscous in eine grosse schüssel füllen und mit dem gemüsebouillon übergiessen. mit einem tuch überdecken und während 10 minuten quellen lassen. in der zwischenzeit die zwiebel und den knoblauch bei mittlerer temperatur in olivenöl anbraten, bis sie eine goldgelbe farbe bekommt. salz und kreuzkümmel hinzufügen und untermischen. kurz abkühlen lassen. den rucola und die kräuter mit ca. 90 ml olivenöl im hochleistungsmixer zerkleinern. zum couscous geben und untermischen. die gebratene zwiebel-knoblauch-mischung, die pistazien, die frühlingszwiebeln, die rote chili und den abrieb der zitrone unterheben und bei zimmertemperatur servieren.

28 Ansichten0 Kommentare