top of page

linsencrèpes

abgesehen davon, dass diese crèpes viel protein beinhalten, sind sie auch noch simpel in der herstellung.

crèpes für 4

150 gr. rote linsen

250 ml wasser

1/2 tl salz


topping für 4

zum beispiel: hummus, rucola, avocado, datteltomaten, wenig limettensaft,

salz & pfeffer

oder ein tzaziki aus soya joghurt, gurken und minze

oder gebratene pilze

oder etwas anderes salziges und herzhaftiges


die linsen mind. 4 stunden oder über nacht einweichen. das wasser abgiessen und mit 250 ml wasser und dem salz in einem hochleistungsmixer zu einem teig pürieren. eine pfanne mit wenig öl erhitzen und den teig portionsweise hineingeben. die pfannkuchen bei mittlerere hitze von beiden seiten ca. 5 minuten anbraten. die linsencrépes benötigen ein weniger länger als crèpes aus weizenmehl.



36 Ansichten0 Kommentare
bottom of page