top of page

wirzpäckchen mit gerstotto

klingt schwer, ist aber sehr einfach in der zubereitung



für 4

650 gr. wirz

1 grosse zwiebel

2-3 knoblauchzehen

70 gr. dörrtomaten

2 el olivenöl 300 gr. rollgerste

1 dl weisswein

7.5 dl gemüsebouillon

halber bund petersilie

120 gr. new roots ricotta

geriebener schale einer bio-zitrone

salz & pfeffer






den wirz rüsten, dabei den strunk grosszügig entfernen. ca 12 grosse blätter beiseite lassen. die restlichen blätter in feine streifen schneiden. die zwiebel und den knoblauch schälen und fein hacken. die dörrtomaten in streifen schneiden. in einer pfanne das öl erhitzen und den wirz, zwiebel, knoblauch und tomaten andünsten. die gerste beifügen und kurz mitdünsten. den weisswein und die bouillon dazugiessen, alles aufkochen und die gerste zugedeckt bei mittlerer hitze ca. 25 minuten nicht zu weich garen. in der zwischenzeit einen grossen topf mit wasser erhitzen und die wirzblätter darin während ca. 10 minuten blanchieren. die petersilie feinschneiden. wenn die gerste noch biss hat, den ricotta, den petersilie und den zitronen-abrieb hinzufügen und gut mischen. mit salz & pfeffer abschmecken. die blanchierten wirzblätter gut abtropfen lassen. jeweils ein wirzblatt auf die hand legen und mit gerstotto füllen, zufalten und mit einen zahnstocher schliessen. anschliessend die andere wirzblätter füllen. wenig olivenöl in einer bratpfanne geben und die wirz-päckchen auf jede seite kurz anbraten. bitte vergiss nicht, die zahnstocher zu entfernen wenn du sie auf den teller anrichtest ;-)


11 Ansichten0 Kommentare
bottom of page